Projektbüro HSS Westphal GmbH

Schweriner Chaussee 35
19370 Parchim

Tel.:  03871 / 422 940
Fax:  03871 / 422 941 00
E-Mail: westphalhss-westphalde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Projektbüro HSS Westphal GmbH

Hausbau in Gottesgabe (bei Schwerin)

Gottesgabe liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Nordwestmecklenburg. Sie wird vom Amt Lützow-Lübstorf mit Sitz in der Gemeinde Lützow verwaltet. Gottesgabe befindet sich rund 10 Kilometer westlich von Schwerin in hügeligem Gelände auf der Nordsee-Ostsee-Wasserscheide. Hier liegen die Quellen der Sude, die in Richtung Süden zur Elbe entwässert werden. Östlich entlang der Gemeindegrenze verläuft die Zare, einer ihrer Zuflüsse. Zu Gottesgabe gehören die Ortsteile Klein Welzin, Groß Welzin, Bergfeld und Rosenhagen. In diesem Gebiet leben heute etwa 750 Einwohner.

 

Die Ersterwähnung des Ortes „Davermoor“ enthält das Mecklenburgische Urkundenbuch vom 27. April 1282. In dieser heißt es:“ Helmold, Graf von Schwerin, verleiht dem Dome zu Schwerin das Eigentum von 3 Hufen zu Davermoor (Gottesgabe), mit denen der Ritter Ludolf Maltzan eine Vicarei gestiftet hat.“

 

Auf der Flur von Davermoor wurde im Jahr 1614 das Gut Gottesgabe errichtet. Dieses war bis 1674 im Besitz der Familie von Halberstadt und im 12. Jahrhundert gehörte es Berend Hartwig von Plessen. Für Transporte von Lüneburg nach Wismar entstanden neue Handelswege.

 

Unter den mecklenburgischen Landsitzen weist das Gottesgaber Herrenhaus eine Eigenart auf. Es wurde aus drei Flügeln errichtet, welche im Dreieck zueinander standen. Der dreieckige Innenhof war gepflastert und nach oben offen. Er wurde Mitte des 19. Jahrhunderts überdacht und die Fassade neu gestaltet.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen, kleinere Ortschaften lieben und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Gottesgabe (bei Schwerin) für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in den umliegenden Städten und Gemeinden von Gottesgabe auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen Grundschulen, Förderschulen, Regionale Schulen, Gesamtschulen, Gymnasien und verschiedene Berufsbildende Schulen zur Verfügung. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in der Region.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in der näheren Umgebung von Gottesgabe (bei Schwerin) besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In näherer Entfernung zum Ort Gottesgabe gibt es einen gut erhaltenen Turmhügel von drei Metern Höhe und einer Plattform mit acht Metern Durchmesser. Er wurde im Jahr 1336 erstmals urkundlich erwähnt, ist auch heute noch leicht zugänglich und kann besichtigt werden. Inmitten der Ortslage gibt es des weiteren Reste einer mittelalterlichen Wasserburg aus dem Jahr 1357. Eine schöne Sehenswürdigkeit in Gottesgabe sind auch das alte Gutshaus mit Rundhalle sowie die ehemalige Schule.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Gottesgabe (bei Schwerin) innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.